1000 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Grabitz

Autohaus Traurig honoriert Vorführungen der Feuerwehr beim RENAULT & DACIA-TAG

Text und Bilder: Johann Gruber

Furth im Wald (jg) Am vergangenen Sonntag hatte das Renault-Autohaus Traurig in der Daberger Straße zu einem Tag der offenen Tür geladen, bei dem die neuesten Renault- und Dacia-Modelle sowie verschiedene attraktive Gebrauchtwagen zu sehen waren. Die Feuerwehr Grabitz hatte an diesem Tag den Kaffe- und Kuchenverkauf übernommen. Die Grabitzer Feuerwehrjugend demonstrierte ihr Können bei Löschvorführungen und die aktive Mannschaft zeigte anhand eines „verunfallten“ Autos auf, welche Hilfsmöglichkeiten der Feuerwehr in solchen Fällen gegeben sind, auch wenn ihr Löschfahrzeug nicht mit einem hydraulischen Rettungssatz ausgerüstet ist.

Am Mittwochnachmittag fanden sich die Gewinner des am Aktionstag durchgeführten Schätzwettbewerbs sowie der Vorsitzende der Feuerwehr Grabitz Martin Schneider und deren Kommandant Ronald Himmer m Autohaus Traurig ein. Über den Gewinn eines Gutscheins für ein zweistündiges Programm auf dem Erleb¬nisbauernhof Schneider für bis zu zehn Kinder bei der Verlosung durften sich die Familien Brey aus Warzenried und Zollner aus Michelsneukirchen freuen.
Eine freudige Überraschung gab es auch für die beiden Vertreter der Grabitzer Feuerwehr. Sie erhielten von Hans-Jürgen und Margaretha Traurig für das Engagement ihrer Wehr beim Renault & Dacia-Tag einen Scheck über 1000 Euro zur Förderung ihrer Jugendfeuerwehr.